Digitale Marketing Automatisierung im Handwerk - Wir sind Ihre Spezialisten

Digitale Marketing Automatisierung: Chance für das Handwerk!?

Die Neue Form der Armut ist für viele Handwerker die Armut an Zeit. Bietet die Automatisierung von Prozessen hier vielleicht einen Weg aus der Zwickmühle von Fachkräftemangel und Auftragsschwemme?

Werfen wir in diesem Beitrag einmal einen Blick darauf, was hinter dem Hype wirklich steckt und ob sich die postulierten, positiven Wirkungen tatsächlich bestätigen lassen.

Der Begriff Marketing Automation bezeichnet die Automatisierung bestimmter Aufgaben im Onlinemarketing, die die Marketingabteilung entlasten und die gesamten Verkaufsvorgänge beschleunigen. Im Rahmen der Digitalisierung von Geschäftsprozessen kann hierbei ein Grad der Automatisierung erreicht werden, der im klassischen Marketing kaum vorstellbar war.

Automation bietet vielfältige Möglichkeiten die Kundenbindung zu intensivieren und Ressourcen für andere Tätigkeiten frei zu setzen.

Die aktuelle Situation im Handwerk

Deutsche Handwerksbetriebe nutzen nach einer Studie bisher nur 10 Prozent ihres digitalen Potenzials. Der Handwerker, der bereits heute Marketing Automation für den eigenen Betrieb nutzt, ist quasi mit dem Laserschwert unterwegs, wohingegen sich seine Mitbewerber noch buchstäblich in der Steinzeit befinden.

Marketing-Automatisierung eröffnet Handwerksbetrieben eine neue Welt!

Digitale Marketing-Automatisierung ermöglicht es den Betrieben tausendfache Kundeninteressen gleichzeitig zu verfolgen und zu bedienen. Hierbei kann für jeden Interessenten ein individuelles Angebot erstellt werden, welches genau auf das persönliche Verhalten des Kunden abgestimmt ist.

Hierbei wird kein Personal gebunden, weil die Automatisierungstools das Kundenverhalten analysieren und erkennen, welche Informationen oder Angebote angemessen sind, um das Interesse des Besuchers zu erhalten und in einen zufriedenen Kunden zu verwandeln.

Anwendungsfall Terminvergabe

Interessenten, die auf der Unternehmenshomepage nach Informationen über die Dienstleistungen und Angebote des Unternehmens suchen, sind besonders wertvolle Leads (Kontakte) für jeden Handwerksbetrieb, weil sie nicht erst mit viel Aufwand auf das eigene Angebot aufmerksam gemacht werden müssen. 

Eine Online Terminverwaltung hilft beispielsweise dabei, dem Interessenten einen schnellen und sauberen „Abschluss“ direkt auf der Internetseite bieten zu können, ohne dass ein manueller Eingriff durch den Mitarbeiter im Büro notwendig wird.

Durch die automatisierte Terminvergabe füllt sich der Kalender von alleine mit Erstgesprächen, Beratungsterminen und mehr.

Anwendungsfall Kundengewinnung

Werte und das Leistungsspektrum eines Handwerksbetriebes sollten idealerweise dauerhaft von Kunden, Interessenten und potentiellen Mitarbeitern wahrgenommen werden!

Durch geschicktes Nachfassen und automatisierten Vertrauensaufbau werden Interessenten zu „Fans“: Digitale Marketing Automation ermöglicht es, dass sich Interessenten mit den Werten des Betriebes vertraut machen und dieser positiv in Erinnerung bleibt. Dieser vollautomatisierbare Prozess sorgt für einen nachhaltigen Vertrauensaufbau und mündet darin, dass Betrieb und Interessent zusammen passen.

Begeisterte Kunden sprechen am besten über den eigenen Handwerksbetrieb. Deshalb ist es notwendig, dass Kunden von der Erstansprache, über die Auftragsabwicklung bis hin zur „After-Sales-Kampagne“ immer ein positives Erlebnis geboten wird.

Idealerweise werden so Kunden zu Fans und verbreiten dies positive Erfahrung in den sozialen Medien. Dies alles völlig ohne hohe Kosten für aufwändige Marketingkampagnen. Dies geschieht allein durch automatisierte Prozesse, die quasi als Nebeneffekt optimale Werbung für den Handwerksbetrieb machen.

Anwendungsfall Mitarbeitersuche

Eine Stellenausschreibung in Printmedien zu tätigen, reicht in der digitalen Welt nicht mehr aus. Um die Mitarbeiter zu finden, benötigen Handwerksbetriebe moderne Kommunikationskanäle und die richtigen Inhalte, um die zukünftigen Mitarbeiter vom eigenen Betrieb zu überzeugen.

Dies klingt auf den ersten Blick sehr Personal und Zeit intensiv aber auch hier lautet das Zauberwort Automatisierung!

Bewerbungen müssen manuell gesichtet und ausgewertet werden …. Stimmt das?

Warum sollte man als Handwerksbetrieb auf automatisierte Prozesse verzichten, die bei der Vorselektion der Interessenten helfen und diese durch klar geregelte Selektionsschritte führen? So spart man wertvolle Zeit und Ressourcen, wodurch es möglich wird eine viel breitere Zielgruppe anzusprechen und auch bei hohen Bewerberzahlen den Bewerbungsprozess zu handeln.

Ist der neue Mitarbeiter gefunden, wird er durch einen automatisierten Onboardingsprozess bis zum Tag des Arbeitsantritts vorbereitet und danach während der Einarbeitungszeit begleitet.

Die Erfahrung zeigt, dass dies neben zufriedeneren Bewerbern auch zu einem enormen Abbau der No-Show Rate führt. Innerliche Kündigungen, die nicht selten bereits innerhalb der Einarbeitungszeit erfolgen, gehörten bei den befragten Handwerksbetrieben der Vergangenheit an. Die Zufriedenheit in der Belegschaft war deutlich höher als vor der Einführung der Automatisierung, weil sich die neuen Mitarbeiter wertgeschätzt fühlten und bestehende Mitarbeiter durch die Einarbeitung kaum belastet wurden.

Die Ziele der automatisierten Recruiting und Onboarding Prozesse wurden in 100 Prozent der Fälle tatsächlich realisiert.

Fazit: Digitale Automatisierung wird zum Muss!

Handwerksbetriebe, die digitale Marketing Automatisierung nicht einsetzen, ähneln Jägern, die Schrot in die Luft feueren und hoffen, zufällig vorbeifliegendes Federvieh zu erlegen. Im Vergleich hierzu, bieten die Tools der digitalen Marketing-Automatisierung quasi das Präzisionsgewehr zum chirurgischen Selektieren der „Wunschbeute“.

Handwerksbetriebe, die diesen Trend verschlafen, werden es in Zukunft schwer haben am Markt zu bestehen und bestenfalls ein Nischendasein fristen!


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Ihre Wertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne -
Durchschnitt: 5,00 basierend auf 1 abgegebenen Stimmen
Loading...

Bitte teilen Sie jetzt diese Seite!

Diese Seite wurde bereits mehr als 8 Mal geteilt - Danke!

Diplom-Kaufmann Bodo Priesterath - Consultatn für Marketing Automatisierung und Employer Branding

Der Autor war nach seinem BWL Studium mehrere Jahre im Recruiting tätig und hat sich als Speaker und Fachbuchautor einen Namen gemacht. Als Business Coach unterstützt er KMUs dabei, die Methoden der digitalen Marketing Automation auf ihre Recruiting und Onboarding Prozesse zu übertragen.